Startseite
SUNRA
Philosophie
Technologie
Standort
Kraftwerke
Projektstatus
Investition
SUNRA S.A.: Der Spezialist für die Nutzung von Sonnen-Energie

SUNRA S.A. ist eine Projektgesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in einem der sonnenreichsten Regionen unserer Erde, in Marokko, an der Entwicklung einer Energiebranche für erneuerbare Energien mitzuwirken. Bereits 2009, vor der Gründung der marokkanischen Energieagentur MASEN und der europäischen Initiative DESERTEC, hat SUNRA mit der Projektentwicklung zur Nutzung der natürlichen Ressourcen des Landes zur Energiegewinnung über Sonnenenergie begonnen.

Großanlagen mit mehreren 50 MW Leistung bedürfen Milliarden EURO Investitionen insbesondere in das Stromnetz. Aus diesem Grund hat SUNRA zunächst kleine Einheiten von max. 50 MW Leistung auf der ca. 600 ha großen Fläche geplant, die jederzeit nach Bedarf erweiterbar sind. Nur eine solche Vorgehensweise ermöglicht eine wirtschaftliche und schrittweise Anpassung aller erforderlichen Bedingungen wie z.B. Personalausbildung, Netzerweiterung und Schaffung eines Absatzmarktes mit bezahlbarer Energie.

SUNRA vertritt die Meinung, dass ohne Liberalisierung des Marktes privatwirtschaftliche Investoren ausbleiben und sich kein Solarthermie-Markt entwickeln kann. Nur wo Investoren sich aus wirtschaftlichen Interessen an Projekten beteiligen und die Regulierung sich auf die Rahmenbedingungen konzentrieren, kann sich ein wettbewerbsfähiger Industriezweig entwickeln. Sollten Investoren in Marokko solche Strukturen nicht vorfinden, werden diese wohl in andere sonnenreiche Regionen dieser Welt investieren.

Wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Etablierung: